News

28.05.2024
Besuch von Bürgermeister Nafziger
Diese Woche hatten wir das Vergnügen, den Planegger Bürgermeister Hermann Nafziger in unserer Werkstatt begrüßen zu dürfen. Schnell zeigte sich, dass er über zahlreiche handwerkliche Fähigkeiten verfügt; über seine Begeisterung für die vielfältigen Möglichkeiten in der machBar haben wir uns sehr gefreut.
05.05.2024
„Mai Dult“ in Planegg
Wind und Wetter konnten das machBar-Team nicht aufhalten: Bei der Planegger Mai Dult präsentierten die machBar stolz die Bürgerwerkstatt. Ein live vorgeführter 3D-Drucker sowie Kunstwerke aus der Keramik- und Holzwerkstatt zogen zahlreiche neugierige Besucher an. Die interessierten Fragen und freudigen Kommentare der Gäste zeigten das große Interesse an den kreativen Projekten.
Ein besonderes Highlight war das Glücksrad, bei dem drei glückliche Besucher einen kostenfreien Einführungskurs im 3D-Druck gewannen! Viele der begeisterten Gäste kündigten gleich an, die machBar bald besuchen zu wollen. Klar, darüber freuen wir uns sehr!
01.05.2024
Mai Dult:
Am Sonntag, den 05.05.2024, sind wir auf der „Mai Dult“ in Planegg mit einem Stand vertreten. Los geht es um 11 Uhr und alle sind herzlich eingeladen uns dort zu besuchen. Neben den neuesten Informationen zur Werkstatt stehen wir natürlich auch für Fragen bereit. Und als besonderes Highlight gibt es ein Glücksrad, wo es u.a. Gutscheine für die Werkstattnutzung oder auch 3D-Druck Einsteigerkurse zu gewinnen gibt.
Wo genau? Unser Platz ist der erste Parkplatz links neben der Zufahrt zum Marktplatz.

Öffnungszeiten der Werkstatt:
Am 10. Mai 2024 haben wir leider nicht geöffnet.
09.03.2024
Nachdem wir einige Bereiche weiter ausbauen konnten, haben wir den Werkstattrundgang mit neuen Fotos aktualisiert.
Viel Spaß dabei.
01.03.2024
Unsere Werkstattbereiche ergänzen sich:
– Die Keramik-Abteilung hätte gern Rollen, mit denen man Muster in Ton drücken kann.
– Im Internet findet man 3D-Daten von Allem: z.B. https://www.thingiverse.com/
– Die Rollen produzieren unsere 3D-Drucker,
– in der Schreinerei findet sich immer Restholz, die Bandsäge macht Handgriffe.
– Nägel sind auch Achsen
– und nach 30 Minuten freut sich die Keramik über Zuwachs bei den Kleinwerkzeugen.
16.12.2023
Neues Jahr, neue Perspektiven: Entdecken Sie die Faszination des 3D-Drucks mit unseren Einführungskursen!
Nach dem begeisterten Feedback zu unseren letzten Veranstaltungen, bieten wir im Jahr 2024 weitere Termine an. In diesen Kursen vermitteln wir allen, die in die Welt des 3D-Drucks eintauchen möchten, das notwendige Know-how. Seien Sie dabei und setzen Sie mit uns Ihre eigenen Ideen in die Realität um. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf unserer Kursseite https://machbar-im-wuermtal.de/3ddruck/

12.11.2023
Die Preisliste wurde bezüglich der 3D-Drucker um eine Maschinennutzungsgebühr ergänzt. Somit ist die alleinige Nutzung der 3D-Drucker ohne anderweitige Werkstattnutzung unabhängig geregelt.
Einzusehen sind die aktuellen Preise hier.
29.10.2023
3D-Druck im Aufwind: machBar-Einführungskurs ein voller Erfolg!
Unser 3D-Druck-Einführungskurs erfreut sich wachsender Beliebtheit! Die ersten drei Starttermine waren rasch ausgebucht, und wir haben bereits eine Liste weiterer Interessenten, die wissbegierig auf die kommenden Kurse warten. Gestern war es endlich so weit – unser erster Kurs ist gestartet.
Die Teilnehmer waren begeistert, und es war faszinierend zu sehen, wie aus einer simplen Idee und einem 3D-Drucker ein Lesezeichen in Form einer platten Maus entstand. Die Begeisterung war förmlich greifbar, und viele planen bereits, sich noch tiefer in die Welt des 3D-Drucks zu vertiefen.
Ob es darum geht, maßgeschneiderte Ersatzteile herzustellen, die 3D-Druck-Technologie näher zu erkunden oder die Funktionsweise der Drucker genauer zu verstehen – unser Einführungskurs ist der perfekte Startpunkt für jeden, der in die faszinierende Welt des 3D-Drucks eintauchen möchte.
Wenn auch Sie Interesse haben, sich in die 3D-Druck-Sphäre zu begeben, setzen Sie sich einfach auf unsere Interessentenliste unter machbar-im-wuermtal.de/anmeldung und wir benachrichtigen Sie sofort, sobald neue Kurse geplant sind. Warten Sie nicht länger, melden Sie sich an und machen Sie Ihre ersten Schritte in der Welt des 3D-Drucks!
Das verwendete Modell finden Sie unter https://www.printables.com/model/344878-flat-mouse-bookmark
28.10.2023
Frohe Töpferzeit: Gemeinsam kreativ in der Keramikwerkstatt!
Wir freuen uns, dass unsere Aktion ‚Gemeinsam Weihnachtsgeschenke töpfern‘ in der machBar so viele Menschen begeistert hat, dass wir einen weiteren Tisch für die Keramikliebhaber eingerichtet haben. Hier wird fleißig geknetet, modelliert, und es entstehen einzigartige Werke ‚Made in machBar‘. Unsere Keramikexperten sind voller Freude, und der erste Brand wurde auch bereits gestartet.
Wenn Sie nun genauso Lust bekommen haben, sich dem kreativen Spaß anzuschließen, dann besuchen Sie uns einfach freitags zwischen 15 und 19 Uhr in unserer Werkstatt und werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Bis Ende November entfallen sogar noch die Werkstattgebühren. Wir freuen uns auf Ihr kreatives Mitwirken!
22.10.2023
Liebe Interessenten und SelbermacherInnen, es ist mal wieder Zeit für ein kurzes Update.

Der Aufbau der Werkstatt schreitet weiter voran. Die Elektroarbeiten und Maschinenvorbereitung in der Schreinerei und Metallwerkstatt sind mittlerweile zu 90% abgeschlossen, so dass wir bald mit der finalen Einrichtung starten können.
Für alle SchreinerInnen dieser Welt: Sofern jemand sich berufen fühlt sich aktiv beim Werkstattbetrieb und/oder der Nutzerberatung einzubringen, bitte meldet Euch bei uns! Wir benötigen für den Schreinerbereich noch tatkräftige Unterstützung.

Erfreulicherweise ist die Keramikaktion „Gemeinsam Weihnachtsgeschenke töpfern – zum Aktionstarif!“ gut angelaufen und es ist schön, sich mit anderen Gleichgesinnten austauschen und auch mal Lachen zu können. Bis Ende November ist die Aktion geplant und sollte damit noch genügend Zeit für alle Interessierten bieten.
Die 3D-Druck Einführungskurse werden ab Ende Oktober starten und wir sind schon sehr gespannt darauf. Die Nachfrage danach scheint auf jeden Fall im Würmtal gegeben zu sein. Wer noch Interesse hat, kann gerne hier weitere Informationen einholen und sich für einen der Kurse anmelden.
Natürlich stehen wir auch gerne für alle Themen telefonisch oder während des wöchentlichen öffentlichen Werkstattbetriebs zur Verfügung.
25.09.2023
Aktionen
Unter Veranstaltungen führen wir ab sofort eine Seite mit Aktionen der machBar im Würmtal. Neugierig geworden?
Dann ab zur ersten Aktion: Gemeinsam Weihnachtsgeschenke töpfern – zum Aktionstarif!
23.09.2023
Einführungskursus in den 3D-Druck
Die machBar startet das erste Kursangebot nach Eröffnung der Bürgerwerkstatt in Gräfelfing.
Weitere Informationen finden Sie hier.
14.08.2023
Garage42 – Zu Besuch in der machBar im Würmtal
Bei unserem letzten Stammtisch durften wir Robert Meisenecker, Gründungsmitglied des FabLab München, kennenlernen und erlebten einen interessanten Abend. Heute veröffentlichte er einen Blog-Artikel seines Besuches bei uns. Viel Spaß beim Lesen!
Zum Blog-Artikel

04.08.2023
Handwerk hautnah: Interesse an der machBar-Werkstatt wächst!
Seit Eröffnung unseres Werkstattbetriebs verzeichnen wir regen Zuspruch von Interessenten und Neugierigen. Die erste Werkstattnutzerin in der Keramikwerkstatt konnten wir auch schon begrüßen. Gemeinsam mit Véronique aus unserem Expertinnen-Team für Keramik, wurde fleißig Ton geknetet und modelliert.
Neben Werkstattführungen und Einblicken in unseren Betriebsablauf sind wir auch für individuelle Projektideen unserer Besucher da. Die Begeisterung ist so groß, dass viele schon Pläne für einen erneuten Besuch schmieden.
Unsere Türen stehen allen Neugierigen offen: Besuchen Sie die machBar-Werkstatt freitags zwischen 15 und 19 Uhr und erleben Sie die Werkstatt hautnah.
02.08.2023
Das war mal ein Stammtisch der besonderen Art! 🎉
Wir hatten das Vergnügen, Robert Meisenecker, ein Gründungsmitglied des FabLab München, bei uns zu Gast zu haben. Er gewährte uns spannende Einblicke in die Aktivitäten des FabLabs und stellte uns sein neues Nachbarschafts-Projekt „Garage42“ vor. Das Projekt hat das Ziel, kleine Werkstätten mit einer CNC-Oberfräse in jede Münchner Nachbarschaft zu bringen. Dort können Nachbarn gemeinsam nachhaltige Alltagsgegenstände und Möbel herstellen – ein Traum für jeden Hobby-Handwerker! 🛠️
Johannes, einer unserer Experten, brachte sogar seine CNC-Oberfräse Shaper Origin mit und zeigte uns, wie einfach und präzise man damit Holzarbeiten gestalten kann. Die Begeisterung war sofort spürbar und alle wollten die Oberfräse gleich ausprobieren. Vielen Dank an Robert und Johannes für diesen inspirierenden Abend, der uns alle begeistert hat!
Sie möchten sich zu Handwerksarbeiten und -projekten in der machBar austauschen? Dann kommen Sie gerne vorbei! Wir sind jeden Freitag von 15 bis 19 Uhr in der Stefanusstr. 8, Gräfelfing, für Interessierte da (Zufahrt / Zugang über Schmidbauerstr., Parkplatz hinter der Bücherei). Entdecken Sie Ihre kreativen Möglichkeiten! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 🪚🔨✨
12.07.2023
🛠️ machBar macht Ernst, ab sofort jeden Freitag von 15-19 Uhr! 🎉
Liebe Fans der machBar,
nach fünf Jahren intensiver Suche haben wir endlich unsere erste Werkstatt in Gräfelfing, in der Stefanusstr. 8 eingerichtet (unter dem großen Parkplatz der Bücherei)! 🎉 Ab kommenden Freitag, den 14. Juli 2023 öffnen wir regelmäßig unsere Türen, immer freitags von 15-19 Uhr.
Natürlich gibt es beim ersten Besuch erst mal eine Einführung in den grundsätzlichen Umgang mit der Werkstatt. Danach gilt das Prinzip: Keine Maschine wird ohne fachkundige Einweisung benutzt, die wir individuell an die jeweiligen Vorkenntnisse anpassen.
Für die Nutzung unserer Werkstatt ist ein Entgelt vorgesehen, basierend auf einem Stundensatz und speziellen Tarifen für bestimmte Maschinen. Die Preisliste ist bald in der Werkstatt und auf unserer Homepage zu finden. Aber zur Eröffnung am 14. Juli haben wir ein besonderes Angebot: Alles ist GRATIS!

Was wir bereits anbieten:
3D-Druck: Bringen Sie Ihre Dateien im stl- oder step-Format mit und wir bereiten sie für den Drucker vor. Bald bieten wir auch Kurse dazu an.
Keramik: Bei uns bekommen Sie Ton, Arbeitsplätze und Werkzeuge zum Modellieren, Brennöfen und erfahrene Keramikerinnen stehen zur Seite.
Montage und einfache Bearbeitung per Hand (Sägen, Bohren, Schleifen von Holz und Metall).
Wertstoffbörse: Artikel und Materialien, die ein „zweites Leben“ verdienen, können bei uns abgegeben oder mitgenommen werden, aber bitte nicht, um eigene Vorräte aufzufüllen, sondern nur für konkreten Bedarf und in Absprache mit uns.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die passende Fachberatung bei Ihrem Besuch verfügbar ist, erkundigen Sie sich bitte vorab per Kontaktformular, Mail oder telefonisch.
Weitere Angebote, wie einen Elektronik-Arbeitsplatz, CAD-Kurse, Metallbearbeitung, Schreinerei, Schweißkurse sind schon in der Planung und vieles mehr.
Sie vermissen ein Angebot oder haben selbst Fachkenntnisse und möchten uns unterstützen, sagen Sie uns Bescheid! Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Mitarbeit.
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unserer kreativen Atmosphäre inspirieren.

02.07.2023
Rückblick auf unseren Tag der offenen Tür und Klimatag in Gräfelfing!
In unserer Werkstatt haben wir in den letzten Wochen hart gearbeitet, um sie für die BürgerInnen im Würmtal zur Verfügung zu stellen. Und das Beste: Wir sind bald bereit, offiziell zu eröffnen!
Bei unserem Tag der offenen Tür am 16.06.2023 konnten einige Interessenten schon einen Blick in die Werkstatt werfen und unsere verschiedenen Werkstattbereiche kennenlernen. Von 3D-Druck über Keramik bis hin zu Holz und Metall – bei uns ist für jeden etwas dabei! 
Beim Klimatag in Gräfelfing am 25.06.2023 konnten wir zeigen, wie die Aktivitäten der machBar einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und viele damit begeistern.
Wir freuen uns über die positive Resonanz und dem Interesse an der machBar. Es ist großartig zu sehen, wie viele von der machBar inspiriert sind und uns unterstützen möchten. Gemeinsam können wir viel erreichen!
Jetzt sind nur noch die letzten Schritte bis zur Eröffnung zu erledigen und dann kann es endlich losgehen!

17.04.2023
Der Merkur hat einen Artikel über uns veröffentlicht: Ab Ende Mai professionelle Werkstatt für alle

19.03.2023
Ab sofort stellen wir ein Bautagebuch online. Somit kann jeder den Status der Renovier- und Aufbauarbeiten in unserer Werkstatt miterleben. Viel Spaß dabei.

11.03.2023
Der Start rückt näher!
In den letzten Wochen waren wir intensiv mit der Planung und der Durchführung von verschiedensten Arbeiten in der „neuen“ Werkstatt beschäftigt. Derzeit konzentrieren wir uns auf den flächenmäßig größten Bereich, bei dem im Wesentlichen nur noch die benötigte Trockenbauwand fehlt. Die Vorbereitungsarbeiten sind dafür bereits erledigt. Ansonsten wurden die wichtigsten Elektroarbeiten abgeschlossen, die Beleuchtung verbessert und wir sind schon fleißig bei der Einrichtung von Mobiliar, Maschinen und Geräten. Nach Fertigstellung des Bereiches stünde aus unserer Sicht einem Start nichts mehr im Wege.
Für diejenigen Interessenten, die sich gerne am weiteren Aufbau der Werkstatt beteiligen möchten: Genug zu tun gibt es immer, denn zwei weitere Räume warten noch auf uns. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte einfach!

12.02.2023
Wir haben es geschafft!
Liebe Spenderinnen und Spender, nun können wir einen Keramik-Brennservice anbieten. 
Manchmal muss man einfach Glück haben! Ein geschenkter Brennofen, Eure Spenden und eine große Portion Engagement unserer Vereinsmitglieder (1600 km an einem Tag!) führten dazu, dass der geschenkte Brennofen, mit einem Miettransporter den Weg von nahe bei Hannover nach Planegg finden konnte. Alles hat perfekt funktioniert und wir sind überglücklich!
Ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender. Mit den eingegangenen Spenden konnten wir den Transport finanzieren und natürlich unseren besonderen Dank an den Schenker des Brennofens. Nur so ist Ausstattung möglich geworden. 
Nun freuen wir uns darauf die Werkstatt mit Leben zu füllen.

20.01.2023
„Hallo München“ hat einen Artikel über uns veröffentlicht: Dank fleißiger Bauarbeit von Vereinsmitgliedern: Würmtal-Werkstatt bereit für 3D

17.01.2023
Jetzt können wir loslegen!
Dass es so lange dauert bis sich unser Vorhaben in die Tat umsetzen lässt, damit hatten wir nicht gerechnet. Corona und die schwierige Immobilienlage im Würmtal verhinderten bisher den Einzug in ein Quartier.
Doch das Durchhaltevermögen und der Optimismus haben sich ausgezahlt. Seit dem 12.01.2023 stellt die Gemeinde Gräfelfing einen Teil des Technikums der ehemaligen Doemens-Akademie für die machBar als Interimsquartier zur Verfügung. Zunächst soll eine 3D-Drucker-Werkstatt und ein Keramikofen einen Platz finden. Schritt für Schritt wird dann der weitere Aufbau erfolgen.
Natürlich ist die Freude bei uns groß, doch nun muss erst mal in die Hände gespuckt werden, um die Räumlichkeiten im Technikum in eine Werkstatt zu verwandeln.

18.12.2022
Kaum zu glauben, aber vor fast 5 Jahren im Januar 2018 haben wir unseren Verein gegründet. Leider haben wir bisher noch keine geeigneten Räume gefunden. Wer hätte damals gedacht, als die neun Gründungsmitglieder voller Tatendrang das Gründungsprotokoll unterschrieben, dass die Suche nach Räumlichkeiten so langwierig sein würde. Vermutlich niemand, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und Durchhalten ist angesagt. Es existieren derzeit noch mindestens zwei Optionen und wir hoffen, dass mindestens eine davon zum Tragen kommt.
Denn wir haben noch etwas vor. Verschiedenste Konzepte zur Umsetzung des Werkstattbetriebes wurden erarbeitet, aktuell wartet ein hochwertiger Brennofen eines edlen Spenders auf seine Abholung und neue 3D Drucker sind bestellt worden und werden unser Kursangebot im Jahr 2023 erweitern.
Lasst uns weiterhin an dem Ziel einer Offenen Werkstatt im Würmtal glauben und aktiv daran arbeiten! Es wird schon.
In diesem Sinne wünschen wir Euch Allen, den Mitgliedern, Unterstützern und Interessenten ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

24.09.2022
„Hallo Würmtal“ hat einen Artikel über uns veröffentlicht: Offene Würmtal-Werkstatt bald „machBar“? ‒ Bürger können Wünsche äußern

16.05.2021
Der Merkur hat einen Artikel über unsere Offene Werkstatt veröffentlicht: Findet „machBar“ endlich eine Bleibe
15.05.2021
machBar im Würmtal – wir sind die Spezialisten für dicke Bretter:
Wenn wir bei dem einen nicht durchkommen, nehmen wir halt ein anderes. So könnte man unsere Arbeitsweise bei der Suche nach einem ersten Standort beschreiben: Wir bleiben dran und bohren weiter.
Zur Zeit bemühen wir uns um die Räume im Untergeschoss des Hauses Pasinger Straße 13 in Planegg. Die Adresse ist Vielen im Würmtal bekannt: Im Erdgeschoss ist die Würmtal-Insel untergebracht, eine soziale Koordinierungsstelle der Würmtalgemeinden. Noch warten wir auf den Abschluss der Renovierungs- und Anpassungsarbeiten und hoffen auf baldige Unterzeichnung eines Mietvertrages.
Unser Ziel ist es, dort unser „Hauptquartier“ einzurichten und Leistungen anzubieten wie Keramik-Arbeitsplätze mit Brennservice, Elektronik, CAD und 3D-Druck-Service. Kurse dafür werden wir teilweise weiterhin bei externen Partnern veranstalten, weil es dafür bei uns zu eng sein wird.
01.05.2021
Knapp zwei Wochen ist es her, dass unsere Mitgliederversammlung stattgefunden hat und zum ersten Mal „Online“. Da in diesem Jahr zudem die Wahl eines neuen Vorstandes anstand, waren wir im Vorfeld wegen der Umsetzung und möglicher technischer Probleme etwas beunruhigt. Wie sich herausstellte, war jedoch diese Befürchtung völlig umsonst und es lief Dank aller Beteiligten nahezu reibungslos ab. Wesentliche Themen der Versammlung waren der Bericht und die Entlastung des „alten“ Vorstandes, die Wahl des „neuen“ Vorstandes und die Jahres- und Finanzplanung 2021. Für uns als Verein steht das neue Quartier weiterhin an erster Stelle und wir sind guter Hoffnung und zuversichtlich innerhalb der nächsten Wochen den ersten Mietvertrag unterschreiben zu können. Die Planungen für die Werkstatt und das Kursprogramm stehen somit ebenso im Fokus, denn wir möchten schnellst möglichst mit dem Betrieb der Offenen Werkstatt starten.
Wenn uns jemand dabei unterstützen möchte, wir suchen immer aktive Mitglieder, engagierte KursleiterInnen und FachberaterInnen.
19.02.2021
Wir haben eine weitere Initiative gestartet, mit der wir für die geplante Keramikwerkstatt einen Brennofen anschaffen möchten.
Bitte unterstützen Sie uns dabei und teilen Sie den Projektlink mit Bekannten, Freunden und anderen Unterstützern!
Projektlink zum „Brennofen für Keramikwerkstatt“: https://betterplace.org/p90896
07.02.2021
Nach 4 Monaten wurde unser Antrag zur Förderung der Werkstatträume (eingereicht am 18.09.2020) in der vergangenen Sitzung des Planegger Finanzausschusses am 18.01.2021 behandelt. Wie anhand einiger Vorgespräche zu erwarten war, wurde der Antrag in diesem Umfang nicht befürwortet. Unser Verein wurde aufgefordert das Konzept bezüglich der Vertragsdauer und der Fördersumme zu überarbeiten und zur Gemeinderatssitzung am 11.02.2021 wieder vorzulegen. Stand heute haben wir den Antrag entsprechend der Empfehlung überarbeitet, so dass dieser spätestens morgen offiziell dem Bürgermeister zugesandt werden kann. Am 11.02.2021, ab 19.15 Uhr, werden wir dann wieder die Daumen drücken dürfen und hoffen, dass die Entscheidung des Planegger Gemeinderates positiv ausfällt.
15.11.2020
Zum besseren Verständnis, was die „machBar“ für das Würmtal sein kann und bereits ist, haben wir eine neue Webseite unter „Über uns – Angebote und Wirkungen“ eingefügt. Für Rückmeldungen und Fragen sind wir jederzeit offen.
14.11.2020
machBar-Stammtisch: Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich dem Coronavirus/COVID-19 werden wir einen Online-Stammtisch am 02. Dezember durchführen. Die Vereinsmitglieder erhalten eine Einladung mit einem Skype-Link per Email zugesandt. Für Interessenten bitten wir vorab um Anmeldung per Email (Info@machBar-im-Wuermtal.de). Vielen Dank
03.11.2020
Erster Erfolg zu vermelden!
Dass die Finanzierung der geplanten Räumlichkeiten in Planegg nicht leicht wird, ist vermutlich bei vielen bekannt und in der jetzigen Zeit vielleicht auch nachvollziehbar. Umso schöner ist es, dass die „Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München“ unseren Antrag auf Förderung in Höhe von 20.000 € angenommen hat, damit das Konzept einer Offenen Werkstatt in Planegg aktiv unterstützt und Vertrauen in die Umsetzung des Vorhabens zeigt.
Die Fördermittel gelten, wie abgestimmt, unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit und Durchführung des Gesamtprojektes. Und dafür müssen noch mindestens zwei weitere wesentliche Förderanträge erfolgreich bestätigt werden. Drückt uns die Daumen, dass das Würmtal die Werkstatt bald bekommt!
31.10.2020
machBar-Stammtisch: Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich dem Coronavirus/COVID-19 findet der Stammtisch am 04. November nicht statt.
19.09.2020
Wir sind unserem Traum wieder einen Schritt näher gekommen. Nach langer Suche haben wir endlich geeignete Räumlichkeiten im Herzen von Planegg gefunden. Mit einer Fläche von ca. 220 m² wären wir in der Lage schon einige interessante Werkstattbereiche einzurichten. Mit den Eigentümern der Immobilie wurde ein Vorvertrag vereinbart, der uns in die Lage versetzt die notwendigen Fördermittel zu beantragen. Und das haben wir getan: Anträge bei der Deutschen Postcode-Lotterie zur teilweisen Übernahme der Renovierungs-/Umbaukosten und bei der Gemeinde Planegg zur Förderung der Mietkosten wurden eingereicht und werden hoffentlich bald für uns positiv entschieden. Wir glauben daran, auch wenn es in dieser Zeit der Ungewissheit aufgrund der Corona-Pandemie schwierig sein wird. Ende des Jahres werden wir es spätestens wissen. Bis dahin drückt uns bitte fleißig die Daumen!
06.05.2020
machBar-Stammtisch: Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich dem Coronavirus haben wir unseren Stammtisch im Mai per Videokonferenz (Skype) durchgeführt. Es hat zwar nicht alles perfekt funktioniert, jedoch war es eine gute Gelegenheit sich untereinander mal wieder in größerer Runde auszutauschen. Mit viel Glück wird im Juni ein Besuch im Biergarten wieder möglich sein.
29.03.2020
machBar-Stammtisch: Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich dem Coronavirus/COVID-19 findet der Stammtisch am 01. April 2020 nicht statt.
06.03.2020
Änderung für den machBar-Stammtisch:
Ab April 2020 findet der Stammtisch wieder in der Gaststätte Heide-Volm (Planegg) statt. Wie bisher treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats.
05.03.2020
Im Rahmen der 47. Öffentlichen Sitzung des Haupt-, Finanz- und Kulturausschusses der Gemeinde Planegg wurde der beantragte Betriebsmittelzuschuss für das Jahr 2020 bewilligt.
18.01.2020
Zum Beginn des neuen Jahres möchten wir einen Aufruf an alle „unRuheständler“ starten, welche sich gerade kurz vor oder nach dem Übergang in den Ruhestand befinden und Ihre freie Zeit sinnvoll verwenden möchten.
Wie das möglich ist, haben wir auf dem Infoblatt „unRuhestand ist machBar“ beschrieben und würden uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme freuen.
17.01.2020
Der Merkur hat einen Artikel über unsere Offene Werkstatt veröffentlicht: Alles „machBar“, nur die Werkstatt fehlt.
05.12.2019
Änderung für den machBar-Stammtisch:
Der nächste Stammtisch findet ausnahmsweise nicht am ersten Mittwoch des Monats statt. Wir treffen uns am 08. Januar 2020 ab 19 Uhr in folgender Lokalität: Aristoteles taverna, Am Sportplatz 1, 82152 Krailling
20.10.2019
In diesem Jahr waren wir zum ersten Mal auf der Planegger Kirta (Kirchweih-Dult) mit einem Informationsstand vertreten. Bei herrlichem Wetter stellten wir das neue Kursprogramm für Herbst-Winter 2019-2020 vor. Interessante Gespräche mit den Dult-Besuchern über unseren Verein im Allgemeinen sowie über aktuelle und geplante Kursinhalte machten aus dieser Veranstaltung ein durchaus gelungenes Event.
(Kompletten Beitrag lesen)
22.09.2019
Wir suchen für den „Radl-Workshop für Frauen“ engagierte Kursleiterinnen oder Kursleiter. Haben Sie Interesse, dann sehen Sie sich bitte die Details unter „Jobs“ an! Wir freuen uns auf Sie.
17.09.2019
Die Vorbereitungen zur Planegger Kirta (Kirchweih-Dult mit einem großen bunten Straßenfest und einem verkaufsoffenen Sonntag) am 20.10.2019 haben begonnen. Startschuss war ein Arbeitskreistreffen, bei welchem wir den Ablauf und die bis dato gesammelten Ideen zur Präsentation unseres Vereins besprochen und festgelegt haben. Unter anderem möchten wir den Besuchern das neue Kursprogramm präsentieren und uns im persönlichen Gespräch neue Ideen für zukünftige Projekte/Kurse/Workshops holen. Jetzt geht es an die Umsetzung und wir haben viel zu tun.
10.08.2019
Seit der letzten Mitgliederversammlung haben sich vier Personen entschlossen, an unserem Projekt aktiv mitzuwirken. Herzlich Willkommen!
Im Trägerverein sind somit 19 Mitglieder organisiert, die die Realisierung der Offenen Werkstätten im Würmtal weiter vorantreiben. In Arbeit befindet sich auch die Zusammensetzung des weiterführenden Kursprogramms. Denn als „machBar im Würmtal“ möchten wir weiterhin unseren selbst gestellten Bildungsauftrag, auch ohne eigenes Quartier, nachkommen.
29.05.2019
Änderung für den machBar-Stammtisch:
Ab Juni 2019 findet der Stammtisch jeweils am ersten Mittwoch des Monats statt. Veranstaltungsort und Uhrzeit bleiben unberührt. Die nächsten Termine und weitere Angaben können Sie in unserem Kalender finden.
19.05.2019
Maidult 2019 – machBar präsentiert Kursprogramm:
Die Maidult in Planegg könnte man etwas salopp als lokalen verkaufsoffenen Sonntag mit Beiprogramm beschreiben. Dabei wird auch Vereinen Gelegenheit gegeben, sich zu präsentieren. Wir waren mit einem Infostand dabei …
(Kompletten Beitrag lesen)
29.04.2019
Seit heute sind wir mit unserer überarbeiteten neuen Webseite online. Wir danken herzlichst unseren Webdesigner Maximilian Liebrecht für die sehr gelungene und schnelle Umsetzung. Zusätzlich möchten wir uns bei „Wuermtal.Net“ für die Präsentation unserer provisorischen Webseite inkl. Veranstaltungskalender bis April 2019 bedanken.
01.04.2019
Es ist kein Aprilscherz. Seit dem 1. April haben wir eine eigene Facebook-Seite unter @machBar.im.Wuermtal
Schauen Sie einfach mal vorbei!
13.03.2019
Unser Kursprogramm für das Frühjahr 2019 ist fertig. Dank unserer Kooperationspartner (Bücherei Gräfelfing, Naturfreunde Würmtal, Schrauber-Hütte, Jugendherberge Possenhofen) haben wir günstige Räume für unsere Veranstaltungen gefunden, so dass wir unsere Kurspreise niedrig halten können.
01.06.2018
Da wir noch keine Bleibe haben, aber schon Sachspenden eingegangen sind, beziehen wir einen Lagerraum in Gauting. Maschinen aus einer kleinen, aber feinen Hobby-Schreinerei, einige Büromöbel, ein Kopierer, Tische, Schränke – all dies wartet nun darauf, sich im Würmtal nützlich zu machen.
11.05.2018
Post vom Finanzamt: Unsere Satzung erfüllt die Voraussetzungen für die Anerkennung als Gemeinnütziger Verein. Damit dürfen wir steuermindernde Spendenquittungen ausstellen.
27.04.2018
Post vom Registergericht: Der Verein ist mit Wirkung zum 20.04.2018 unter der Nummer VR 207622 im Vereinsregister eingetragen, wir dürfen nun offiziell „mitspielen“. Der Bescheid wird natürlich sofort weitergeleitet zum Finanzamt zwecks Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Wie lange mag das nun dauern?
20.03.2018
Die Mitgliederversammlung beschließt, den provisorischen Namen „Offene Werkstätten Würmtal“ zu ersetzen durch „machBar im Würmtal“.
12.03.2018
Beim Notar wird die Vereinsgründung beurkundet, nun steht dem Eintrag ins Vereinsregister nichts mehr im Wege. Wir haben inzwischen 14 Mitglieder sowie Spendenzusagen für einige Schreinerei-Maschinen, für Büromöbel und einen Computer für die Vereinsverwaltung.
30.01.2018
Der VEREIN ZUR FÖRDERUNG VON EIGENARBEIT IM WÜRMTAL wird gegründet. Wir sind 9 Gründungsmitglieder. Unsere Satzung kann heruntergeladen werden.
04.12.2017
Die ersten Eigenbau-Musterstücke entstehen in privaten Werkstätten – damit wir gelegentlich vorführen können, was man bei uns wird herstellen können.
29.11.2017
Wir beginnen nun mit der Ausarbeitung von Werkstattkonzepten: Welches Anspruchsniveau wollen wir abdecken, wie viel Platz und welche Ausstattung brauchen wir dafür und wie hoch werden die Beschaffungskosten sein?
25.11.2017
Eine weitere Arbeitsgruppe startet die Ausarbeitung von Kursen – wir nehmen den selbst gestellten Bildungsauftrag ernst: Was können wir unseren Nutzern beibringen, wie viel Platz und welche Hilfsmittel brauchen wir dafür? Wir haben zwar noch keine Räumlichkeiten, aber wenn es soweit ist, wollen wir schnell starten können.
19.11.2017
Eine Arbeitsgruppe von zurzeit vier Mitwirkenden erarbeitet gerade einen Satzungsentwurf, der im Dezember der Aktivengruppe von ca. 25 WürmtalerInnen zur Diskussion vorgelegt werden wird. Im Januar soll die Gründungsversammlung stattfinden, dann wird auch offiziell die Bezeichnung „Mitglieder“ gerechtfertigt sein.
18.11.2017
Die erste, noch etwas experimentelle Version dieser Website geht online.