Praxis der Vergusstechnik

Wie kann ich mein Lieblingsobjekt vervielfältigen oder meine eigene kreative „Superidee“ als reales 3D Modell darstellen?

Die Vergusstechnik kann mittels einer 1- oder 2-Komponenten-Vergussmasse auf vielfältigste Art und Weise genutzt werden, z.B. zur Herstellung eines hochwirksamen Schutzes für empfindliche Elektronik oder auch zur Herstellung von Modellbauteilen.
Wir möchten Ihnen im Rahmen dieses Kurses die grundlegende Technik anhand der Herstellung einer eigenen Replikation näher bringen.

Folgende Themen werden angeboten:

  • Allgemeine Grundlagen der Vergusstechnik
  • Modellauswahl (z.B. Relief, Figur, Spielzeug oder etwas Eigenes)
  • Herstellung einer Vergussform mittels Abformsilikon
    • Formtrennung definieren, Modell platzieren & präparieren, Formrahmen setzen, Abdichten, Komponenten mischen, Vergießen, Entformung, Nachbearbeitung
  • Herstellung eines Vergussteiles mittels Modellgips
    • Vergussform reinigen, Trennmittel auftragen, Modellgips anmischen, Vergießen, Entformen des Vergussteiles, Nachbearbeitung

Gebühr: voraussichtlich 105,00 € pro Kurs (beinhaltet 2 Termine a 2,5 h; Materialkosten: 42,-€ inkl.)

Ist der Kurs für Sie interessant? Haben Sie weitere Anregungen oder Vorschläge?
Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung wissen!

Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular oder schreiben Sie uns direkt eine E-Mail an Kurse@machBar-im-Wuermtal.de! Vielen Dank.

Anmeldung
derzeit keine verfügbaren Termine