Maidult 2019 – machBar präsentiert Kursprogramm

Die Maidult in Planegg könnte man etwas salopp als lokalen verkaufsoffenen Sonntag mit Beiprogramm beschreiben. Dabei wird auch Vereinen Gelegenheit gegeben, sich zu präsentieren. Wir waren mit einem Infostand dabei, den unsere Unermüdlichen Vibia Otten und Gerhard Hartl aufgebaut und betreut haben.

Zentraler Bestandteil waren die Angebote aus dem laufenden Kursprogramm der Textil- und Holzwerkstatt. Weitere Informationen zum gesamten Kursprogramm sind hier zu finden.

Schneidermeisterin Vibia Otten bietet regelmäßig eine Offene Nähwerkstatt an, in der sich Hobby-Schneiderinnen Tipps und Anregungen für ihre eigenen Projekte geben lassen können. In größeren Abständen organisiert sie dies auch als Wochenend-Veranstaltung in der Jugendherberge Possenhofen. Positive Resonanz findet immer auch ihr drittes Angebot: Der Kursus „Hemden bügeln für Männer“ im Vereinsheim der NaturFreunde Würmtal. Einige Beispiele für Vibia Ottens Arbeit waren auf dem Infostand zu sehen, z.B. Textile Schätze wie die Waldorfpuppe, Kinderkleider aus abgelegten Herrenhemden, Dirndl und Schürzen.

Ein Besuchermagnet waren mehrere Typen von Vogelhäuschen, die Gerhard Hartl zusammen mit dem Stockdorfer Schreiner Hermann Straub entwickelt hat. In dessen Werkstatt können Kinder solche Futterhäuschen in den Pfingstferien unter Anleitung bauen. Viele Besucher fragten, was die Futterhäuschen denn kosten sollen – nein, wir verkaufen sie nicht, unser „Produkt“ ist das Erlebnis, so etwas selbst zu bauen.

In vielen Gesprächen konnten wir unser Anliegen „unter die Leute bringen“; wir erhielten aber auch interessante Anregungen von Besucherinnen und Besuchern. Mehrere Gemeinderäte haben sich über unser Projekt informiert – vielleicht erfahren wir im nächsten Jahr noch etwas großzügigere Unterstützung von Seiten der Gemeinde.

Zum lockeren Gespräch wurden die mit unserem Vereinslogo geprägten Kekse gereicht, die sich großer Beliebtheit bei Groß & Klein erfreuten.